wir sind…

die zukünftigen Bewohner*innen von "im fontän"

Janosch (*20), Jaël (*21), Juna (*21) und Nea (*21) sind die jüngste Bereicherung der Genossenschaft. Sie strampeln, quietschen und plaudern aus Leidenschaft und verzaubern ihre Zuhörenden mit ihrem herzlichen, strahlenden Lachen.

Portrait Ursula

Ursula Bayer (*89) ist Ur-St. Gallerin. Sie hat in Winterthur Ergotherapie studiert und arbeitet mit älteren Menschen im Reha-Bereich. Ihre Freizeit verbringt Sie gerne draussen beim Spazieren, Skitouren und Wandern. Besonders gerne kocht Sie etwas Leckeres draussen auf dem Feuer. Sie schätzt gemütliche und gesellige Momente mit Freunden und Familie.

Pascal von Däniken (*90) hat in Zürich Erdwissenschaften studiert. Aufgewachsen in Trogen, ist er heute zurück in der Ostschweiz und arbeitet als Geologe in St. Gallen. Er liebt die Berge, aber auch weite Landschaften. Neben der Herausforderung in der Natur mag er auch gemütliche Momente im Zelt, einer Hütte, auf dem Sofa oder mit Freunden am Tisch.

Portrait Pascal
Portrait Florian

Florian Bentele (*88) aus St. Gallen kommt nach einigen Abstechern in die Welt immer wieder gerne zurück in die Ostschweiz. Zeitlebens wohnt Florian mit anderen Menschen zusammen, in kleineren und grösseren WG’s. Man findet ihn oftmals auf dem Velo oder zu Fuss unterwegs in der Natur. Seine Pfadi-Vergangenheit und die Verbundenheit zur Natur prägen ihn noch immer und bieten eine ideale Abwechslung von seinem computerdominierten Arbeitsalltag.

Naemi Hertig (*85) ist in Hamburg geboren und aufgewachsen. Ihr Weg führte sie von Südengland in den Süden Deutschlands und dann über Österreich bald in die Schweiz. Auf diesem Weg hat sie Architektur und Journalismus studiert. Seit 2018 stellen Jakob (4) und Sólveig (2) ihr Leben ganz wunderbar auf den Kopf. Zusammen bummeln wir gerne überall draussen herum und gucken uns an was und wer da noch so los ist. 2020 hat sie sich mit der eigenen kleinen Firma Namens „guckindiewelt“ selbstständig gemacht.

Sven Hertig (*85) hat seine Wurzeln im Schwarzwald (D). Nach einer kaufmännischen Ausbildung und einem Wirtschaftsingenieurs-Studium, hat ihn sein beruflicher Weg zuerst nach Heidelberg (D) gebracht, wo er auch sein Herz verloren hat. Seit 2019 lebt er mit seiner Familie in Zürich und arbeitet als Consultant in einer Management- und IT-Beratung. Sven liebt es mit seiner Familie zusammen aktiv zu sein, im Winter Ski zu fahren und im Sommer wandern zu gehen.

Francesca Kühnis-Dietz (*59) ist in Heiden aufgewachsen und lebt nach den Wanderjahren wieder in Heiden. Sie arbeitet mit viel Begeisterung seit vielen Jahren in der Heilpädagogischen Früherziehung. Singen ist ihr ein Lebenselixier. Sie bewegt sich gerne wandernd (im Winter auf den Skiern), bikend, schwimmend, macht Yoga und Taiji, geht gerne früh zu Bett.

Portrait Francesca
Portrait Peter

Peter Kühnis-Dietz (*61) ist im Rheintal aufgewachsen und lebt seit 30 Jahren in Heiden. Er ist Töpfer und setzt seine Fähigkeiten dort ein, wo sie gebraucht werden. Er kocht sehr gern, macht Taiji und Yoga und wandert durch die nähere Umgebung. Singen mit anderen Menschen macht ihn glücklich.

Alena Kundela (*88) ist in St. Gallen aufgewachsen. Mit Leidenschaft verbringt sie Zeit in der Natur, ist viel in Bewegung oder an kulturellen Veranstaltungen anzutreffen. Begegnungen mit verschiedensten Menschen haben sie schon immer fasziniert. Sie unterrichtet mit viel Freude als Primarlehrerin, Yogalehrerin und organisiert allerhand.

Portrait Alena

Urs Rusch (*88) ist in Waldstatt, Appenzell Ausserrhoden aufgewachsen und hat die Kantonsschule Trogen besucht . Nach dem Medizinstudium an der Universität Zürich arbeitet er als Assistenzarzt der Inneren Medizin in wechselnden Spitälern in St.Gallen und im Thurgau, mit dem Ziel der Spezialisierung als Hausarzt. Er liebt das soziale Leben, das gemeinsame Spielen, Heimwerken, Musizieren und Geniessen.

Jasmin Sieber (*89) aufgewachsen in Trogen AR, ist in der Sozialen Arbeit zuhause. Sie ist für vieles zu begeistern. Draussen unterwegs, in Gesellschaft von guten Menschen, tanzend an florierenden Festen oder gemütlich an einem Feuer sitzend, fühlt sie sich am wohlsten.

Portrait Jasmin
Portrait Damian

Damian Link (*90) geboren in St. Gallen. Den gelernten Anlage- und Apparatebauer verschlug das Studium und die Arbeit nach Zürich, wo er nach 7 Jahren als Gesundheitsökonom in die Ostschweiz zurückkehrte. Er liebt das Segeln, die Sauna, frische Pasta, Kaffee und die Geselligkeit.

Rahel Schneider (*87) ist begeisterte Älplerin, ursprünglich Lehrerin, und ganz neu Landwirtin. Fühlt sich dann am wohlsten wenn sie draussen tätig ist, wenn es nicht nur komfortabel ist, und wenn die Kühe am Abend zurückkommen. Setzt sich ein für eine zukunftsfähige, ökologische Erde mit lokal und biologisch produzierten Nahrungsmitteln.

Portrait Rahel
Portrait Valentin

Valentin Surber (*88) ist in Trogen aufgewachsen und wohnt zur Zeit zu fünft in einem alten Haus in Zürich. Hat in der Sek gesagt, er mag die Dinge spontan, würde das immer noch sagen, auch wenn das im Leben nicht immer gelingt. Vielleicht auch weil er sich beruflich mit Planen (meistens von Häusern) beschäftigt. Daneben geniesst er Unternehmungen aller Art mit Freunden.

Nadine Surber (*90) ist in Heiden aufgewachsen. Ihrer Begeisterung für die Arbeit mit Kindern kommt sie in ihrer Tätigkeit als Heilpädagogin und seit August 2020 auch als Mutter nach. Kraft tankt sie sowohl an der frischen Luft, unter Bäumen oder wenn der Blick über Berggipfel schweifen kann, wie auch beim Beisammensein und Plaudern mit lieben Menschen.

Portrait Nadine
Portrait Janosch

Janosch Surber (*20) ist in St. Gallen geboren und ein aufgestellter Junge. Er strampelt aus Leidenschaft, egal ob auf dem Schoss, in der Luft, am Boden oder im Bett. In höchsten Höhen quietschend und tiefsten Tiefen grummelnd vermag er seine Zuhörenden zu fesseln und verzaubert allzu gerne mit seinem herzlichen, strahlenden Lachen.

Portrait Josua

Josua Surber (*90) ist in Wald AR aufgewachsen. Nach dem Studium in Bern und Zürich lebt er nun mit seiner jungen Familie in St. Gallen und arbeitet als Naturgefahreningenieur in einem kleinen Büro. Gesellschaft ist ihm wichtig, sei es beim Kartenspiel, im Sport oder beim Geniessen eines exzellenten Espressos.

Annegret Wigger (*53) hat ihre Wurzeln im Münsterland (D). Die Liebe hat sie in die Schweiz und ein Grossfamilienprojekt ins Appenzellerland gelockt. Lehre und Forschung in Sozialer Arbeit haben sie viele Jahre in ihren Bann gezogen. Und auch Diskutieren und Politisieren gehört zu ihrem Naturell, sei es einfach bei einem Glas Wein oder aktuell im Kantonsrat.

Portrait Annegret

Mich, Barbara Zimmermann (*66), hat die Liebe vor 25J. von Biel ins Appenzellerland gezogen. In Wald sind meine beiden Kinder aufgewachsen. Bin oft in der Natur, in Bewegung oder auch still stundenlang in den Sternenhimmel sinnierend. Bade gerne im See oder Meer und mag es dem Rauschen der Wellen zu lauschen. Mag spielen, tanzen, singen, geniessen und einfach sein.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Wir freuen uns, wenn du mit uns Kontakt aufnimmst als zukünftige Besitzer*in oder Mieter*in einer Wohnung oder als Darlehensgeber*in/Investor*in.